WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A

Veranstaltungskalender

 
Kinderfasnet in der Herrmann-Hepper-Turnhalle
Samstag
16. Februar 2019
11:00 Uhr
bis 15 Uhr
Ort: Hermann-Hepper-Halle, Westbahnhofstr. 23
Kinderfasnet in der Herrmann-Hepper-Turnhalle mit Tänzen, Maskenbasteln, Schminken und weiteren Angeboten
von 11-15 Uhr, Eintritt frei
Biodanza
Samstag
16. Februar 2019
11:00 Uhr
bis 13 Uhr
Ort: "Hirsch"- Begegnungsstätte, Hirschgasse 9
Sich bewegen... tanzen... entspannen. Leitung Helge Schaal,
Gebühr 10 €.
Büchertausch und Zeitschriftenflohmarkt mit Kinderfilm in der d.a.i.-Bibliothek
Samstag
16. Februar 2019
11:00 Uhr
bis 14 Uhr
Ort: d.a.i., Karlstr. 3
Der nächste große Book Swap ist da! Hier bietet sich die ideale Gelegenheit, Bücher, mitzubringen und kostenlos gegen andere auszutauschen!
So funktioniert‘s: Jedes mitgebrachte Buch kann kostenlos durch Bücher oder Zeitschriften vom Flohmarkt ersetzt werden. Gesucht sind englischsprachige Bücher in gutem Zustand.
Bei Kaffee, Tee und Keksen können Sie in Ruhe stöbern und die derzeitige Foto-Ausstellung „Intimate Strangers“ besuchen.
Auch für den Nachwuchs ist gesorgt: Von 11-14 Uhr findet im Konferenzraum ein Kinderfilm-Screening statt, gezeigt werden „Coco“ und „Hotel Transylvania 3“.

Auch nach diesem Termin können Besucher/innen dienstags bis freitags von 13 – 18 Uhr und samstags von 11 – 14 bei unserem Zeitschriftenflohmarkt nach Lesefutter für alle Lebenslagen stöbern. Alle Zeitschriften kosten 50 Cent! Viel Spaß - und have a good swap!

Eintritt frei
Besichtigung des ältesten Riesenfasses der Welt im
Schloss Hohentübingen
Samstag
16. Februar 2019
14:00 Uhr
und 15:00
Führung älteste Kunstwerke der Menschheit und zum Schlossfass.

Preis: 3 Euro plus Eintritt für Einzelpersonen
50 Euro + Eintritt für Gruppen
Schülergruppen 50 Euro incl. Eintritt

Tickets bekommen Sie hier.
Öffentliche Führung
Samstag
16. Februar 2019
15:00 Uhr
Ort: Kunsthalle, Philosophenweg 76
Bei unseren öffentlichen Führungen in der Kunsthalle Tübingen erfahren Sie spannende Infos über die Ausstellung und die gezeigten Werke.

Eine Anmeldung ist nicht notwendig. Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Pünktchen und Anton
Samstag
16. Februar 2019
16:00 Uhr
bis 17:10 Uhr
Ort: LTT Großer Saal, Eberhardstr. 6
Familienstück von Erich Kästner
Spuren Wege Schichten
Raumspezifische Tanz-Musik Performance Anna Huber und Martin Schütz
Samstag
16. Februar 2019
18:00 Uhr
Choreografie, Tanz: Anna Huber | Live-Musik, Cello: Martin Schütz

Teilnahmegebühr: 5 Euro

Mit Voranmeldung per E-Mail an info@kunsthalle-tuebingen.de oder telefonisch von Montag bis Freitag unter +49 (0)7071 9691 12.

Die Tänzerin Anna Huber und der Musiker Martin Schütz reagieren mit Bewegung und Klang auf die Werke Birgit Jürgenssens in den
Ausstellungsräumen der Kunsthalle Tübingen. Musikalisch und gestisch gehen sie in Reso-nanz zu den räumlichen Gegebenheiten, greifen die in den Werken vorhandenen Impulse auf, tragen sie weiter und kreieren flüchtige Bewegungs- und Klangskizzen, die in ihrer un-mittelbaren physischen Präsenz ebenso intensive wie fragile Momente der Wahrnehmung schaffen. Die Körper im Raum kommunizieren wie Seismographen,
subtil und präzise und in stetiger Transformation. Den Besuchern eröffnen sich Erfahrungsräume mit neuen Sichtweisen auf die ausgestellten Werke.
Brauchtumsabend der Narrenzunft Tübingen
Samstag
16. Februar 2019
19:30 Uhr
Ort: Hermann-Hepper-Halle, Westbahnhofstr. 23
Brauchtumsabend der Narrenzunft Tübingen mit Gastzünften.

Das Programm beinhaltet tradiotionelle Abschnitte wie Showtanz- und Musikgruppenauftritte, ebenso offene Abschnitte für Tanz und Unterhaltung.
PoetrySlam&Bühnenpoesie: SULAIMAN MASOMI – „Morgen – Land“
Samstag
16. Februar 2019
20:00 Uhr
Ort: peripherie (im Sudhaus), Hechinger Str. 203
Sulaiman Masomis Stücke sind wie trojanische Pferde. Sie wirken unterhaltsam und harmlos, aber sind sie erst einmal in die Köpfe der Zuhörer eingedrungen, entfalten sie ihre volle Wirkung und die in ihnen befindliche Botschaft. Denn egal wie kurzweilig, witzig und nahbar seine Worte wirken: Immer versteckt sich seine ganz eigene Sicht auf die Welt und ein durchdachter Standpunkt zwischen den Zeilen.
Schon der Titel seines neuen Programmes „Morgen - Land“ spiegelt seine Art der Bühnenkunst wieder. Es vereint Herkunft und Zukunft mit einem Wort und verortet gleichzeitig seine Sicht auf die heutige Gesellschaft. Und genau darum geht es auch in seinem Programm.
Seine Zuhörer erwartet eine Gratwanderung zwischen klugen Beobachtungen und witzigen Alltagsgeschichten, die mit Sicherheit ihren trojanischen Abdruck in den Köpfen der Menschen hinterlassen werden.
Er tanzt auf allen Hochzeiten und bittet nun Sie zum Tanz. Und wer ihn einmal erlebt hat, tanzt mit.

VVK: 16 EUR, ERM: 13 EUR (INKL. GEB.) / AK: 18 EUR, ERM: 14 EUR
Theater: THEATER TACKLACK – „Ganze Tage – Ganze Nächte“
Samstag
16. Februar 2019
20:00 Uhr
Ort: Sudhaus Theatersaal, Hechinger Str. 203
von Xavier Durringer
„Es gibt ganze Nächte, in denen ich nicht schlafe… Ganze Nächte, in denen ich nicht schlafe...Ganze Nächte...Ich schaff’s nicht. Bin bestimmt nicht der Einzige...“
Vier Männer und vier Frauen loten auf der Bühne die Gründe und Abgründe ihrer Leben aus. Wie Momentaufnahmen flackern Bilder und Szenen der Verzweiflung, Sehnsucht, Freude, Sucht und Eifersucht auf. Wie Boxkämpfer im Ring versuchen sie ihre Gefühle, Ängste und Erinnerungen zu beherrschen, im verzweifelten Widerspruch zu ihren Bildern im Kopf. Komisch, tragisch, witzig und melancholisch – Polaroids des ganz alltäglichen Wahnsinns.

AK: 12 EUR, ERM: 10 EUR