WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A

Wein-, Most- und Besenwirtschaften

Der Weinbau prägt seit Jahrhunderten das Landschaftsbild des Landkreis Tübingen und leistet einen wesentlichen Beitrag zum Erhalt der Kulturlandschaft.

In den letzten 35 Jahren erlebte der Weinbau in unserer Region eine Renaissance. Mit der Wiederbelebung des Anbaus ging eine Qualitätsoffensive einher, die den Wengertern  immer wieder Bronzene, Silberne und Goldene Preismünzen beschert. Heute beträgt die Anbaufläche im Landkreis etwa 37 ha. Die größte weinbautreibende Gemeinde ist Unterjesingen.

Die Rebflächen in den überwiegend terrassierten Steillagen sind meist klein und werden größtenteils im Nebenerwerb betrieben. Der Wein wird von den Weingärtnerinnen und Weingärtnern selbst ausgebaut und vermarktet. Jeder Winzer ist sein eigener Kellermeister.

Weitere Informationen zum Thema Wein, Besenwirtschaften, Weinlokale und Weinfeste sowie Direktverkauf von Wein, Apfelsaft, Most und Edelbränden erhalten Sie in Form einer Broschüre bei der Tourismusförderung oder der Abteilung Landwirtschaft, Baurecht und Naturschutz des Landratsamts Tübingen

Wein,- Most- und Besenführer 2016 des Landkreises Tübingen