WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A

Schönbuch-Wandertour

Bei dieser Tour fahren Sie von Tübingen aus mit der Ammertalbahn (Fahrplan: www.naldo.de) bis Ammerbuch-Entringen. Von hier aus wandern Sie zum Schloss Hohenentringen. Über den Saurucken gelangen Sie auf dem HW5 zur Ruine Müneck, einer abgegangenen Burg aus Graben- und Wallresten. Auf dem Weiterweg kommen Sie vorbei an der Königlichen Jagdhütte nach Bebenhausen. Dort erwarten Sie mit dem Kloster und Schloss zwei überregional bekannte Sehenswürdigkeiten.

Rund-Route: Tübingen – Entringen – Breitenholz – Bebenhausen – Tübingen

Wanderung: Länge 24 km / Wanderzeit ca. 6 Stunden

Sehenswürdigkeiten: Schloss Hohenentringen – Burgruine Müneck – Kloster und Schloss Bebenhausen

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Ammertal-Wandertour

Diese Tour führt Sie von Tübingen aus zum Aussichtsturm Steinenberg. Von hier aus können Sie die herrliche Aussicht auf die 3-Kaiserberge, Schurwald, Schwäbische Alb, Hohenzollern und Schwarzwald genießen. Das Himbachtal querend gelangen Sie zur ehemaligen Burg- und Schlossanlage Roseck. Über Unterjesingen kommen Sie zum Hof- und Pferdegut Ammern und zum Schwärzlocher Hof, einem Ausflugslokal, wo Sie sich – fast am Ziel – eine Pause gönnen können.

Rund-Route: Tübingen – Steinenberg – Heuberger Tor – Roseck – Unterjesingen – Ammern – Schwärzloch – Tübingen

Wanderung: Länge 20 km / Wanderzeit ca. 5 Stunden

Sehenswürdigkeiten: Aussichtsturm Steinenberg – Schloss Roseck – Hofgut Ammern – Schwärzlocher Hof

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Rammert-Wandertour

Diese Tour führt Sie von Tübingen aus über Derendingen zur St. Gallus Kirche, wo der Reformator Sloveniens, Primus Truber, wirkte. Weiter führt Sie die Tour den Rammert hinauf. Der Bergzug wird auch als „kleiner Bruder“ des Schönbuchs bezeichnet. Auf der Anhöhe treffen Sie auf den bewirtschafteten Golfplatz und Sie können das Anwesen des Schlosses Kreßbach besichtigen. Über den Eckhof gelangen Sie nach Kilchberg mit dem Schloss Kilchberg, dem Wohnsitz der Familie von Tessin.

Rund-Route: Tübingen – Derendingen – Weilheim – Kreßbach – Eckhof – Kilchberg – Tübingen

Wanderung: Länge 18 km / Wanderzeit ca. 4,5 Stunden

Sehenswürdigkeiten: St. Gallus Kirche – Rammert – Schloss Kreßbach – Schloss Kilchberg

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Bergrutsch-Wandertour

Diese Tour führt Sie von Mössingen aus zunächst über die Olgahöhe zum größten Bergrutsch in Baden-Württemberg (Gruppenführungen buchbar bei Hr. Dieter, Tel. 07473 / 6830). Über den Hirschkopf mit kleiner Schutzhütte gelangen Sie zum Dreifürstenstein. Der steile Aufstieg wird mit einer einmaligen Aussicht zur Burg Hohenzollern und über das Albvorland belohnt. Eine Schutzhütte mit Grillstelle lädt zur Rast ein, Schautafeln geben Informationen über den Berg und seinen Namen.

Rund-Route: Mössingen – Olgahöhe – Mössinger Bergrutsch – Hirschkopf – Dreifürstenstein – Mössingen

Wanderung: Länge 14 km / Wanderzeit ca. 4 Stunde

Sehenswürdigkeiten: Olgahöhe – Mössinger Bergrutsch – Dreifürstenstein

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Siebentäler-Wandertour

Diese Tour führt Sie von Rottenburg a. N. aus zur Weilerburg. Oben angekommen, erwartet Sie ein grandioser Rundblick. Weiter führt Sie die Tour zu den Siebentälern, vorbei an der Katzenbacher Ziegelhütte, Richtung Bad Niedernau. Auf dem Weg entlang des Katzenbaches sehen Sie links den Apollotempel. Hier können Sie sich kostenlos mit Heilwasser erfrischen. Von hier aus führt Sie die Tour vorbei an den Gebäuden der Bad Niedernauer Römerquelle und zurück nach Rottenburg a. N.

Rund-Route: Rottenburg a. N . - Weiler – Siebentäler – Bad Niedernau – Rottenburg a. N.

Wanderung: Länge 13 km / Wanderzeit ca. 4 Stunden

Sehenswürdigkeiten: Weilerburg – Katzenbacher Ziegelhütte – Apollotempel – Römerquelle

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Rommelstal-Wandertour

Diese Tour führt Sie von Eckenweiler aus über die Gäuhochfläche, mit herrlichem Blick auf den Rammert, zunächst zum Schloss Weitenburg, einem heute modernen Hotel- und Tagungsbetrieb. Über Bieringen gelangen Sie nach Obernau und ins Rommelstal. Hier ist ein Stück einer römischen Wasserleitung sichtbar, die über 7 Kilometer bis nach Rottenburg a. N. führte. Auf dem Rückweg können Sie das Kloster Liebfrauenhöhe in Ergenzingen besuchen und die eindrucksvolle Kirche besichtigen.

Rund-Route: Eckenweiler – Bieringen – Obernau – Rommelstal – Eckenweiler

Wanderung: Länge 15 km / Wanderzeit ca. 5 Stunden

Sehenswürdigkeiten: Schloss Weitenburg – Römische Wasserleitung – Liebfrauenhöhe

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Dreifürstensteig

Der erste Premium-Wanderweg im Landkreis Tübingen wurde 2014 vom Wandermagazin zum zweitschönsten Wanderweg Deutschlands prämiert.

Vom Ausgangspunkt am Wanderparkplatz Olgahöhe führt der Premiumweg durch idyllische Streuobstwiesen und Naturschutzgebiete zum sagenumwobenen, 854 m hohen Alb-Aussichtspunkt „Dreifürstenstein“. Mit seinen grandiosen Weitblicken, beispielsweise zum Hohenzollern, lohnt sich der knackige Aufstieg allemal. Unmittelbar am Trauf führt die Route dann ganz entspannt zu einem der bedeutendsten Geotope Deutschlands – dem Mössinger Bergrutsch. Anschließend wird das Eldorado für Segelflieger, der Farrenberg, umrundet. Unterhalb der Ruine Andeck warten auf die Wanderer Panoramaliegen und ein Grillplatz. Durch lichten Buchenwald und Heide läuft es sich leicht weiter zum Panoramaweg Streuobst, auf dem es begleitet von herrlichen Aussichten zurück zur Freizeitanlage Olgahöhe geht.

Rund-Route: Olgahöhe – Dreifürstenstein – Mössinger Bergrutsch – Farrenberg – Panoramaweg Streuobst – Olgahöhe

Wanderung: bestens ausgeschilderter Premiumweg auf 13,3 km Strecke/etwa 4 - 5 Stunden

Weitere Informationen inkl. eine Karte zu dieser Tour finden Sie im outdooractive der .tübinger um:welten 

Überregionale Wanderwege und weitere Wanderrundtouren

Die Broschüre "Jakobsweg von Esslingen nach Rottenburg bis Horb oder Hechingen" können Sie über tourismus (@) kreis-tuebingen.de bestellen oder als PDF-Dokument herunterladen (hier)


Wer "Aussichtsreich durch den Schönbuch" wandern möchte, kann einen Tourenvorschlag über tourismus (@) kreis-tuebingen.de bestellen oder als PDF-Dokument herunterladen (hier)

"Barrierefrei den Schönbuch erleben" können Sie mit folgendem Tourenvorschlag, den Sie über tourismus (@) kreis-tuebingen.de bestellen oder als PDF-Dokument herunterladen können (hier)

"Zugtouren entlang der Ammertalbahn" können Sie über tourismus (@) kreis-tuebingen.de bestellen oder als PDF-Dokument herunterladen (hier)