WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A

Museum im Hölderlinturm

Bursagasse 6
72070 Tübingen
Tel: 0 70 71/ 2 20 40
Fax: 0 70 71/ 22 948

Der Hölderlinturm mit seinem unverwechselbaren gelben Anstrich ist von der malerischen Neckarfront nicht mehr wegzudenken. Er ist das Wahrzeichen der Stadt und gehört mit den ruhenden Stocherkähnen der davorliegenden Anlegestelle zu den bezauberndsten Motiven Tübingens.

Die ehemalige Wohn- und Wirkstätte des gemütskranken Dichters Friedrich Hölderlin, der hier bis zu seinem Tod 1843 insgesamt 36 Jahre lang von der Schreinerfamilie Zimmer gepflegt und umsorgt wurde, ist heute Sitz der Hölderlingesellschaft und beherbergt seit 1985 ein kleines Museum. In drei Abteilungen gibt die ständige Ausstellung „Hölderlin in Tübingen“ einen Überblick über Hölderlins Studienjahre im Tübinger Stift (1788–1793), über seinen Aufenthalt im Klinikum und im Turm (1807–1843) sowie über die Wirkung seines Werkes bis in die Gegenwart. Neben zahlreichen Wechsel- und Sonderausstellungen befindet sich im ersten Obergeschoss des Hauses auch eine Präsenzbibliothek mit Hölderlinausgaben, Übersetzungen, Sekundärliteratur u.a.m, die Interessierten auf Anfrage zur Verfügung steht.

Der Hölderlinturm wird bis etwa Ende 2019 grundlegend saniert und ist deshalb geschlossen.

Öffnungszeiten
Ständige Ausstellung im Hölderlinturm:
Di–Fr 10–12 Uhr und 15–17 Uhr
Sa, So Fe 14–17 Uhr
Öffentliche Führung Sa, So, Fe 17 Uhr