WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A
  • Es erwartet Sie Deftiges und Wärmendes
  • Tübinger Neckarfront bei Nacht
  • Tübinger Altstadtszene im Winter

Tübinger Funkenfeuer

Das flackernde Feuer spiegelt sich in der Abenddämmerung auf der dunklen Oberfläche des Neckars wieder. In der Hand halten Sie ein wärmendes Glühbier. Dazu gibt es ein herzhaftes Weißbiergulasch, das im Freien und um das Feuer herum noch einmal so gut schmeckt. Das gemeinsame Essen sorgt schon einmal für eine aufgeräumte Stimmung, und so gestärkt geht es los auf eine kurzweilige Führung durch die mittelalterlichen Gassen der Tübinger Altstadt. Dabei erfahren Sie Interessantes über die Tübinger Geschichte und Merkwürdiges aus Tübinger Geschichten. Dieses Angebot beinhaltet 2 Gläser Glühbier und 1 Portion Weißbiergulasch pro Person.

Sa, 14. Januar 2017, 17.00 Uhr
ca. 2 Std.
Erw. € 19,90
Mitglieder des Bürger- und Verkehrsvereins Tübingen € 18,90
Tickets beim Bürger- und Verkehrsverein an der Neckarbrücke
max. 30 Pers.
Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt

Weihnachtliches Tübingen mit Glühwein und anschließendem Paupersingen

„Alle Jahre wieder“ läutet die Melodie aus der Feder des in Tübingen wirkenden Komponisten Friedrich Silcher (1798–1860) die Weihnachtszeit ein. Lassen Sie sich von der weihnachtlichen Stimmung der alten Universitätsstadt aus dem Alltag entführen und lauschen Sie den Geschichten über das Tübinger Paupersingen, die mittelalterlichen Hochfeste der Chorherren sowie den typischen Tübinger Weihnachtstraditionen. Tübingen von der beschaulichen Seite.

Fr, 16. Dezember 2016, 15.00 Uhr
Fr, 15. Dezember 2017, 15.00 Uhr
ca. 2 Std.
€ 12,50 Erw., Kinder bis 14 J. € 9,50
Mitglieder des Bürger- und Verkehrsvereins Tübingen € 11,50
Tickets beim Bürger- und Verkehrsverein an der Neckarbrücke
max. 30 Pers.
Treffpunkt wird bei der Anmeldung mitgeteilt