WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A
  • Die Paläontologie in Tübingen: Wissenschaft und Sammlung
  • Vor den Toren des Ev. Stifts
  • Der Schönbuchrand bei Unterjesingen
  • Die Alte Kelter in Unterjesingen

Paläontologische Sammlung der Universität

Die Paläontologische Sammlung der Universität Tübingen besitzt einmalige Fundstücke von säugerähnlichen Reptilien (Dinosaurier) und versteinerten eiszeitlichen Säugetieren, darunter Krokodile und Pflasterzahnechsen. Aber auch Ammoniten, Seelilien und andere wirbellose Tiere gibt es zu bestaunen. Sie bietet öffentliche Führungen zu speziellen Themenbereichen an – vom Schwäbischen Jurameer bis zu den Meeressauriern.

Führung 4,- €, erm. 2,- €
Am 1. Sonntag im Monat 14 Uhr, wechselnde Themen
Öffnungszeiten: Mo-Fr 9-17 Uhr
Treffpunkt: Sigwartstr. 10

Tübinger Wege des Wissens

Stadtspaziergang mit CD-Player

Die Tübinger Wege des Wissens führen Sie an Orte, wo seit Jahrhunderten gedacht, gelehrt und geforscht wurde. Sie führen über den Marktplatz zum Schloss, über Evangelisches Stift und die Burse auf den Holzmarkt und zum Wilhelmsstift.

Dauer: ca. 1 Stunde

2,– zzgl. Pfand
Ausleihzeiten: Mo–Fr 9–15.30 Uhr und Sa, So, Fe 11–15.30 Uhr
Rückgabe bis 16.45 Uhr
Ausleihe: Stadtmuseum, Kornhausstr. 10
Start und Ziel: Stadtmuseum
max. 20 mit Voranmeldung

Dorfmuseum Alte Kelter Unterjesingen

Einst gab es fünf Keltern auf Unterjesinger Markung. Die letzte von ihnen dient heute als Museum. Im Mittelpunkt stehen der Weinbau im Ammertal, das württembergische Dorf, die Bedeutung des Hopfenanbaus, ländliche Arbeitsgeräte und Haushaltsgegenstände sowie vorindustrielles Handwerk.

Private Gruppenführungen: Tel. 0 70 73/ 75 50

Eintritt frei (Spende erbeten)
14-18 Uhr, jeden 1. So im Monat von Mai bis November
Dauer 1 Std.
Treffpunkt: Alte Kelter, Kirchhalde 10, Tü-Unterjesingen