WEBSEITE - dt.
WEBSITE - engl.
WEBSITE - franz.
WEBSITE - nl
WEBSITE - ital.
WEBSITE - span.
WEBSITE - jap.
  • Schriftgröße: 
  • A
  • A
  • A

Schlosslabor Tübingen

Die ehemalige Schlossküche darf als Wiege der Biochemie betrachtet werden und ist damit ein weltweit herausragender wissenschaftshistorischer Ort. Hier arbeiteten ab 1818 berühmte Wissenschaftler und Entdecker.

Eintritt frei
Mi-So 10-17 Uhr, Do bis 18 Uhr
keine öffentlichen Führungen
Schloss Hohentübingen, Burgsteige 11

Evangelisches Stift

Seine Wirkungsgeschichte recht weit in die europäische Geistesgeschichte hinein. Nach Einführung der Refomation in Württemberg 1534 wurde es zur Ausbildungsstätte für Hegel, Schelling, Hölderlin, Mörike u.v.a.m.

3,- , erm. 2,-
So 16.15 Uhr während des Semesters
Treffpunkt: Pforte des Evangelischen Stifts

Kelternmuseum Unterjesingen

Im Mittelpunkt stehen der Weinbau im Ammertal, die Bedeutung des Hopfenanbaus sowie ländliche Arbeitsgeräte und vorindustrielles Handwerk

60,-
bis 20 Per., ab 21 Pers. zzgl. 2,50 p.P.
Treffpunkt: Kirchhalde 10, Tübingen-Unterjesingen